Aus der Beitragsreihe

BÜRGERBETEILIGUNG

Rede zur Großen Anfrage: Bürgerbeteiligung

Die Koalition hat an den Senat eine Große Anfrage: “Konzepte für mehr Bürgerbeteiligung entwickeln”. Die Antwort wurde heute in der Bürgerschaft debattiert. Hier die Anfrage und Antwort  und meine Rede dazu: Rede GrAnfr Bürgerbeteiligung

Im Gegensatz zu der SPD halten wir pauschale “Grenzwerte”, ab wann Bürgerbeteiligung stattfinden muss nicht für sinnvoll. Beispielweise kann der Bau eines Wohnkomplexes völlig unumstritten sein, während die reine Umnuztung eines Platzes eine Protestwelle auslöst. Es hängt nicht immer von der Größenordnung oder dem Geld ab. Trotzdem müssen Konzepte entwickelt werden, um sicherzustellen, dass überall dort, wo Beteiligung gewünscht wird, sie auch stattfinden kann. Meiner Meinung nach müssen wir darüber nachdenken, wie auch BürgerInnen selber Beteiligungsprozesse initiieren können.

Jüngste Beitragsreihe
NewsBETEILIGUNG

    Bremer Netzwerk Bürgerbeteiligung

    An einem Strang ziehen. Gemeinsam mit der Bürgerstiftung habe ich die Initiative ergriffen, das Netzwerk Bürgerbeteiligung in Bremen zu gründen. Vom Netzwerk Selbsthilfe e.V., der Arbeitnehmerkammer, Mehr Demokratie e.V. , der Freiwilligenagentur bis hin zur Volkshochschule und vielen anderen...

    BürgerInnen über Bauvorhaben frühzeitig informieren

    Die BürgerInnen stehen derzeit vor großen Schwierigkeiten, wenn sie sich über aktuelle Planungen von Bauvorhaben, z.B. in ihrem Stadtteil informieren wollen. Wer hat schon die Zeit, regelmäßig zu Beirats- oder Deputationssitzungen zu gehen oder die teils schwer zu verstehenden...

    Bremer Entwicklungsplan Bürgerbeteiligung: Betroffene zu Beteiligten machen!

    Viele Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich an der Gestaltung des Zusammenlebens in ihrer Stadt .Vieles an Bürgerbeteiligung ist gesetzlich geregelt, z.B. im Baugesetzbuch. Ich habe gemeinsam mit der SPD einen Antrag ausgearbeitet, mit dem Bürgerbeteiligung über die gesetzlichen Vorgaben...

    Methoden und Erfahrungen der Bremer Bürgerbeteiligungen nutzbar machen

    Bremen hat in den vergangenen Jahren mehrere Verfahren von Bürgerbeteiligung durchgeführt, die auch bundesweit Beachtung fanden. Die dabei benutzten Methoden sind sehr unterschiedlich.  Gemeinsam mit meinen Kollegen Ralph Saxe und Carsten Werner haben wir eine Kleine Anfrage gestellt, die...

Überblick
Alle Beiträge zur Rubrik Bürgerbeteiligung